Agnieszka Brzezinska

Die innere Wirbelsäulenaufrichtung

Aufrichtung der inneren geistig-körperlichen Struktur

Bei:

  • Rückenschmerzen und Fehlhaltungen

  • Muskelverspannungen, Tiefenverspannungen

  • Kopfschmerzen und Migräne

  • Skoliose, Beckenschiefständen

  • Verletzungen nach Unfällen

  • Erschöpfung und Energiemangel

  • Nervosität, Unruhe, Stress

  • Depressionen, Burn-out

  • Schmerzsymptomen bzw. Schmerzen mit ungeklärtem Ursprung

  • Zur Harmonisierung des Körpers und der Selbstheilungskräfte

  • Zur Vorsorge als auch als Unterstützung zur Genesung von akuten und chronischen Erkrankungen

  • Bei fehlender Klarheit im Leben, schwierigen, festgefahrenen Lebenslagen

 

Die Wirbelsäule ist Speicher des Energieflusses und der Seele. Die korrekte Ausrichtung der inneren Wirbelsäule bildet die Grundlage für unsere Gesundheit

 

Eine aufrechte Haltung zeigt uns Lebensbereitschaft und Lebenskraft. Viele Probleme aus dem Alltag spiegeln sich in einer „schlechten“ Haltung wieder.


Alle Emotionen wie Angst, Stress und negative Erlebnisse, die ein Mensch seit Anbeginn seiner Existenz erlebt hat, die bis zum heutigen Tag nicht losgelassen werden konnten, sind u. a. in den 26 Wirbeln und den Rücken-Muskeln gespeichert. Dadurch kann sich die Wirbelsäule verschieben und verdrehen. Durch diese Verschiebungen der Wirbel werden auch die anliegenden Nervenbahnen in Mitleidenschaft gezogen.

 

Die zwischen den Wirbeln austretenden Spinalnerven versorgen bestimmte Organe und Zonen des Körpers. Bei einer Wirbelverschiebung und einem eingeklemmten Nerv, meldet das zugeordnete Organ, welches durch diese Nervenbahnen versorgt wird, eine Störung. Das Gehirn versucht dabei nun intensiv einen Ausgleich zu schaffen.

 

Da die Ursache allerdings nicht am Organ selbst liegt, kann durch diese Fehlinformation unter Umständen ein Organ auf Dauer Schaden nehmen. Dies kann Blockaden in den angeschlossenen Steuerzentren und den Organen, Fehlstellungen auf körperlicher Ebene, Krankheit und Disharmonie bewirken.

 

Energetische Wirbelsäulenaufrichtung

Die Ur-Blockadenlösung zur Wiederherstellung der Balance zwischen Körper, Geist und Seele

 


Die energetische Wirbelsäulenaufrichtung ist ein eigenständiges bioenergetisches Heilinstrument zur Aufrichtung des inneren Energiekanals der Wirbelsäule, durch den alle anderen Körperkanäle fließen. Ursprünglich als Technik in vielen alten Heilsystemen vorhanden, hat sie sich bis heute u.a. in der traditionellen tibetischen, buriatischen und slawischen Volks-Heilkunst erhalten. Wie bei allen alten Heilmethoden, ist der Erfolg der Aufrichtung von der Qualität des „Aufrichters“ (der Höhe seiner eigenen Aufrichtung) abhängig.Deshalb sollte die Aufrichtung nach Möglichkeit von einem erfahrenen und befähigten Heiler durchgeführt werden.

 

Bei der Bereinigung des inneren Wirbelsäulekanals kommt es zu einer Umwandlung und Erneuerung der Zellinformation, sowie Reinigung, Entstörung und Neuausrichtung des inneren Körpers in der inneren Wirbelsäulenbahn. Durch diesen inneren Prozess kommt es häufig vor, dass durch die innere Aufrichtung und Wiederherstellung der Ordnung auch eine äußere Aufrichtung erfolgt, die sich u.a. in Form einer höheren Begradigung der Wirbelsäule zeigen kann. Blockaden zwischen den Wirbeln können leichter gelöst werden, wodurch die Wirbel ihre Position korrigieren können.

 

Die Wirbelsäulenaufrichtung unterstützt die Begradigung des Beckens und fördert auf Dauer das Ausgleichen einer eventuellen Beinlängendifferenz bzw. eines Beckenschiefstands, der nicht nur zu allgemeinen Rücken-Schmerzen sondern häufig auch zu Störungen der Beckenorgane, Verdauung, Fruchtbarkeit etc. führen kann.

 

Bei der energetischen Aufrichtung werden energetische Stauungen und Ur-Blockaden gelöst, die sich oftmals über Generationen im System angesammelt haben. Krankmachende Muster können sich lösen und Unausgeglichenheiten können anschließend leichter durch den Körper harmonisiert werden.

Durch sanfte Berührung werden die Energieleitbahnen des Körpers, die Meridiane, bereinigt und die Lebensenergie (Qi) fließt wieder im größeren Einklang mit dem Leben. Die spirituelle Aufrichtung steht für das positive Aufrichten eines Menschen in seinem ganzen „Sein“ im Körper, im Geist und in der Seele. Es handelt sich um eine hochenergetische sanfte Auf-

richtung des gesamten Systems, die alle Ebenen des Menschen wieder in Einklang mit dem Lebensfluss bringt. Die Stärke der Aufrichtung hängt dabei von der Qualität des Heilers ab.

Stauungen, Ur-Blockaden und scheinbar „unüberwindbare“ Grenzen des eigenen Erlebens, festgefahrene Gedankenmuster können besser erkannt und aufgelöst und durch neue vitale Impulse ersetzt werden. Ein ganzheitliches Ausbalancieren des gesamten Menschen verbindet diesen wieder mit seiner individuellen Urkraft.

Die Aufrichtung der Wirbelsäule durch die Harmonisierung der rechten und linken Körperseite setzt einen umfassenden Heilungs- und Bewusstwerdungsprozess in Gang. Blockaden des Systems durch Fehlhaltungen, die sich in Form von Verspannungen, Verhärtungen, Wirbelverschiebungen oder seelischen Blockaden schmerzlich auf das gesamte System ausgewirkt haben, werden gelockert, gelöst und durch einen hochenergetisierten positiven inneren Strom umgewandelt und transformiert.

Dadurch ist eine Umwandlung und Erneuerung der Zellinformation, sowie Reinigung und Neuausrichtung des Inneren Körpers möglich, die sich oft in körperlicher Form bemerkbar machen kann, z.B durch:

  • Ausgleich von Differenzen zwischen der rechten und linken Körperhälfte

  • Harmonisierung der rechten und linken Gehirnhälfte

  • Bessere Haltung

  • Erhöhte innere Ruhe und Klarheit

  • Erhöhte Konzentration

  • Verbesserte Wahrnehmung und Erkenntnis

  • Begradigung von Schiefständen des Rückens, Beckens, der Beinlänge etc.

  • Lockerung von harten Verspannungen und Immobilität der Gelenke

  • Lockerung von Kieferverspannungen

  • Einleitung eines Entgiftungsprozesses

  • Regelung der Periode

  • Verbesserung des Beckenstands (förderlich auch bei Schwangerschaften)

  • Bessere und tiefere Atmung

  • Zellerneuerung und verbesserte Regenerationsfähigkeit
     

Während der Aufrichtung wird eine Begradigung der Wirbelsäule gefördert und darüber hinaus auch eine Entgiftung und Entstörung des Körpers. Der umfassende Bewusstwerdungsprozess steht für mehr Lebenskraft und Lebensfreude, die eigene Selbstheilung wird aktiviert und der Energiefluss im Körper wird harmonisiert.

​​

Wirbelsäulenaufrichtung:                 € 139,-

Die Behandlung dauert ca. eine Stunde inkl. Vor- und Nachgespräch. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung mit (Jogginghose, TShirt). Die Behandlung wird im bekleideten Zustand auf einer Massageliege durchgeführt.

 

Die energetische Wirbelsäulenaufrichtung ist für Erwachsene, als auch für Kinder. Sie leistet eine Hilfestellung selbst bei ungeborenen Kindern, da sie häufig, auch durch pränatale Muster verursacht, schief zur Welt kommen. Tiere können ebenfalls innerlich aufgerichtet werden. Die Aufrichtung kann auch auf Wunsch als Fernübertragung erfolgen.
All jene, die keine spürbaren Beschwerden haben, können durch die Aufrichtung Vorsorge betreiben um erhöhte innere Klarheit, Konzentrationsfähigkeit und Erkenntnisfähigkeit zu fördern. Die innere Aufrichtung ist für jeden Menschen entwicklungsfördernd, heilkräftig und positiv bewusstseinserweiternd.

 

 

 

 

 

​Ayurvedische Salbungen und Kräuter

Salbungen mit warmen tibetischen Kräuterölen nach alter yogischer Tradition:

  • zur körperlichen und geistig-emotionalen Reinigung

  • Zur Stärkung der inneren Heilkräfte

  • zur Regeneration

  • zur Revitalisierung

  • zur Unterstützung der Wirbelsäulenaufrichtung

  • bei allen chronischen Beschwerdebildern

  • bei chronischen Verspannungen

  • zur Förderung von Gesundheit und Entspannung

 

Dank der speziellen ayurvedischen Salbung können schmerzhafte Stresserfahrungen, die wir als Gedächtnisspuren auf Zellebene gespeichert haben, aufgelöst werden. Blockaden durch alte Verletzungen und negative Lebenserfahrungen werden besänftigt. Regeneration, Harmonisierung und Revitalisierung unseres gesamten Systems werden möglich.

 

Bei der ayurvedischen Salbung werden hochenergetisierte Mantra-Öle nach uralter yogischer Heilkunst sanft in den Körper eingearbeitet. Die Methoden gehen auf 5000 Jahre alte Heilverfahren zurück. Die ayurvedischen Salbungen verlangen eine entsprechen hohe Befähigung von den Salberinnen, die je nach Beschwerdebild, die Öle entlang der Meridianbahnen und Nadis ziehen und diese wieder harmonisieren. Es handelt sich dabei um uralte Methoden, die lange Zeit nur in buddhistischen Klöstern bestimmten Mönchen vorbehalten waren. Bereits bei der Herstellung der Mantra-Öle werden die Kräuter mit Mantren besungen, nach Mondrhythmen gesammelt und in langen Prozessen verarbeitet. Die Öle wirken nach der Salbung idealerweise 4 Wochen im Körper auf der Ebene von Körper, Seele und Geist. Die Salbungen ermöglichen es dem gesamten System zur Ruhe zu kommen, und gestaute Energiebahnen zu öffnen um Heilung zu ermöglichen. Sie fördern zudem die Intuition, Mitgefühl und Friedfertigkeit und helfen uns dabei unsere Leben Schritt für Schritt sanft in die richtige Richtung zu lenken.

 

Die Salbungskur wird angewendet:

  • zur Besänftigung und sanften Lösung von Tiefenspannungen

  • bei akuten und chronischen Beschwerden

  • bei Stress und Anspannung

  • bei Gelenksbeschwerden und Rückenschmerzen

  • bei Schlaflosigkeit, Burn-Out, Depression, chronischer Erschöpfung etc.

  • bei Verdauungsproblemen

  • bei Regelschmerzen

  • bei Migräne und Rückenschmerzen

  • bei chronischen Schmerzsyndromen, bei Fibromyalgie

  • zur Förderung von Gelassenheit, Entspannung, Klarheit

  • vor, während oder nach langen Belastungsphasen

  • unterstützend und vorsorgend bei allen Heilverfahren

 

Wirkungsspektrum:

Durch die Kur können schmerzhafte Stresserfahrungen, die wir als Gedächtnisspuren auf Zellebene gespeichert haben, aufgelöst werden.

Blockaden durch alte Verletzungen und negative Lebenserfahrungen werden besänftigt.

Regeneration, Harmonisierung und Revitalisierung unseres gesamten Systems werden möglich.

 

  • Entgiftung auf körperlicher, sowie auch auf geistig- emotionaler Ebene, Revitalisierung

  • Erhöhung der Stressresistenz (tiefe Entspannung und Regeneration auf körperlicher und geistiger Ebene /Auflösung alter Muster)

  • Revitalisierung (Steigerung der vitalen Lebensenergie und Versöhnung/Befriedung)

  • Das Verlangsamen von Alterungsprozessen und das Vorbeugen von vorzeitigem Altern

  • Positive Veränderung des Hautbildes, ein strafferes Gewebe und eine entspanntere Muskulatur

  • In/nach einer Zeit körperlicher und/oder geistigen Anspannung oder in Phasen von Doppelbelastung (bei Frauen & Männern)

  • Zur Lösung körperlicher/geistiger/seelischer Traumata

  • Weiche Arbeitsform (keine invasiven Eingriffe)

  • Unterstützend bei vielen Beschwerde- und Krankheitsbildern, z. B. bei Organleiden, entzündlichen Erkrankungen und Erkrankungen des Gewebes und der Knochen, bei Haut- und Muskelerkrankungen, bei Beschwerden des Bewegungsapparates, bei PMS, Wechseljahrs – und Altersbeschwerden

              

 

 

Kosten:
pro Salbung inkl. Vor- und Nachgespräch, inkl. Salbungsöle und extra-Salben und inkl. tibetischer Kräuterelixiere: 139€ pro Sitzung (Dauer: ca. 60 Min, Nachruhen in den Sommermonaten im Garten möglich: 30 Minuten), bei Salbungs-Kuren: 90 E pro Sitzung

Die Salbungen können einzeln oder als Kur gebucht werden.

Wirkdauer der Öle: 4 Wochen, empfohlener Abstand 2-4 Wochen bei 1 Sitzung pro Monat

 

Für wen: Erwachsene und Kinder (bei Wunsch). Sehr geeignet für Schwangere, da die Salbungen auf das gesamte System sehr harmonisierend wirken und Ruhe, Ausgeglichenheit und Harmonie fördern. Es gibt keine Gegenanzeigen. Während der Salbungen werden spezielle Heil-Mantren und Ragas (klassische indische Musik) abgespielt, die die Seele zur Ruhe kommen lassen.

Zusätzlich zu den Salbungen können unterstützend ayurvedische Kräuter eingenommen werden.

Es ist auch möglich eine vedische Horoskopanalyse zur Ermittlung von Krafttagen durchzuführen bzw. Heilpujas in Auftrag zu geben.

 

 

 

 

 

 

 

        

Traditionelle Rückenkur

Ein 3 monatiger Prozess mit energetischer Wirbelsäulenaufrichtung nach yogischer Heilkunst und wöchentlichen Anwendungen und Salbungen.

In 10 Wochen zu einem entspannterem Rücken durch traditionelle Heilkunst (Ayurveda, tibet. Medizin, TCM, ect.)

 

  • Für Personen mit chronischen oder wiederkehrenden Rückenverspannungen, die trotz physikalischer Therapien und Sport nach wie vor unter Schmerzen leiden

  • Bei Fehlstellungen der Wirbelsäule

  • Nach Wirbelsäulenverletzungen, die nicht operiert werden können

  • Bei Schmerzen mit ungeklärter Ursache

  • Bei Migräne, chronischen Kopfschmerzen

  • Bei Fibromyalgie/chronischen Schmerzsyndrom

  • Bei schwacher Verdauung und flacher Atmung

 

 

Ablauf und Kosten:

  • Berufsbegleitend über eine Dauer von 10 Wochen (1-2 Termine pro Woche)

  • Zur Entspannung und Kräftigung der Wirbelsäule bei Personen mit langanhaltenden Rückenproblemen

  • Mit Hilfe der traditionellen Heilkunst (Medizin Yoga, TCM, Ayurveda, slawische Volksmedizin, yogischer Meditationsübungen etc.) lösen Sie Schritt für Schritt sanft und beständig die inneren Tiefenverspannungen auf Micro-und Macroebene, die sich aufgrund von langanhaltendem Stress, Verletzungen, Unfällen oder aufgrund gesundheitlicher Belastungen entwickelt haben

 

  • Sie erhöhen die Regenerationsfähigkeit Ihres Körpers, Ihrer Atmung und Ihres Bewegungsapparates

  • Sie erfahren einen ganzheitlichen Zugang zu Ihrem Beschwerdebild und werden über den gesamten Zeitraum individuell betreut – eine wichtige Voraussetzung für einen Heilerfolg

  • Personen mit Rückenvbeschwerden finden bei uns einen Platz, wo ihre Anliegen ernst genommen werden und mit angemessener Tiefe und Ruhe angegangen werden können

  • Individuelle Betreuung über den gesamten Zeitraum

  • Regelmäßige Erhebung der Fortschritte und Anpassung der Behandlungen

  • Genaustens abgestimmte Arbeit an Ihrem ganz persönlichen Beschwerdebild

  • Ein breites Spektrum an Behandlungen und Entspannungstechniken aus dem Erfahrungsschatz der alten Yogis

  • Erfahrung mit Umgang mit SchmerzpatientInnen und komplexen Beschwerdebildern

  • Ganzheitliche Herangehensweise

  • Schöne helle Therapieräume mit kostenloser Parkmöglichkeit

  • Im Sommer. Möglichkeit für Behandlungen/Nachruhen im praxiseigenen Garten

  • Kosten: 89€ pro Woche

  • Dauer: 10 Wochen

 

 

 

 

Zur Person:

 

 

Agnieszka Brzezinska

Über 25 Jahre Erfahrung in traditionellen yogischen Heilkünsten

(Ayurveda, TCM, tibetischer und slawischer Heilkunst).

Ayurvedische Salberin.

Spezialistin für traditionelle Heilkunst.

Kundalini-Therapeutin.

 

Kooperationspartnerin der Wirtschaftsuniversität Wien und der Stadt Wien,

Kooperationen mit zahlreichen TherapeutInnen, 

ÄrztInnen und diversen Gesundheitseinrichtungen im In- und Ausland.

 

Disclaimer: Yogische Heilkunst und Entspannungstraining ist kein Ersatz für ärztliche, psychotherapeutische, physiotherapeutische etc. Diagnose und Behandlung oder Untersuchung. Sämtliche Aussagen und Ratschläge vor- während oder nach den Sitzungen sind keine Diagnosen sondern stellen reine energetische Zustandsbeschreibungen nach alter yogischer Heilkunst dar.

 

 

 

 

 

Folgen Sie uns auf Facebook!

  • Facebook - White Circle

Impressum

   
Datenschutzerklärung

​© 2018 by Der Lichthof

Websitegestaltung: Danis Art www.danisart.at